Reduktion der Produkt- und Servicequalität

Reduktion der Produkt- und Servicequalität

100 erprobte kaufmännische und technische Hebel gibt es, die für Kostenoptimierungsinitiativen in Frage kommen. Wir stellen Ihnen täglich einen davon vor.

Die Nummer 3 lautet:

003 Reduktion der Produkt- und Servicequalität

Nicht alle Bedarfsträger brauchen über alle Warengruppen hinweg eine sehr gute Produkt- und Service-Qualität. Anders ausgedrückt: Manchmal tut es auch das gute alte Mittelmaß. Auch All-Inklusive muss nicht immer sein. Denn oftmals werden die eingepreisten Services gar nicht abgerufen. Also: Nutzen Sie jetzt die Chance zum De-Bundling!

Erheben Sie die tatsächlichen Kundenanforderungen und passen Sie den Einkauf von Produkten und Dienstleistungen an die realen Bedarfe an.

Konzentrieren Sie sich zunächst auf Warengruppen mit großen Bestell- und/oder Einkaufsvolumina und einer für Sie verlustfreien Möglichkeit zum Downgrading.

Die 100 wichtigsten Kostenhebel im Einkauf: Jetzt jeden Tag hier!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING

Georg Rinkens

Senior Project Manager
   
amc Group

amc-Corona Agenda

Aktives Risikomanagement in der Krise