amcBlog

100 erprobte kaufmännische und technische Hebel gibt es, die für Kostenoptimierungsinitiativen in Frage kommen. Wir stellen Ihnen täglich einen oder gleich mehrere davon vor. Heute also die Nummer 2!
Kostenhebel im Einkauf: 100 erprobte kaufmännische und technische Hebel gibt es, die für Kostenoptimierungsinitiativen in Frage kommen. Wir stellen Ihnen ab heute täglich einen oder gleich mehrere davon vor. Los geht's heute - na klar! - mit der Nummer 1.
In der Krise ist die unternehmerische Verantwortung des Einkaufs groß. Deshalb sind sowohl schnelle Effekte zur Liquiditätssicherung, als auch ein nachhaltiges, ergebniswirksames Kostenmanagement gefragt. Entscheidend dabei ist ein "chirurgisches" Vorgehen!
Die internen Kunden rücken auch in der Krise immer mehr in den Fokus des Einkaufs. Doch die effektive Zusammenarbeit mit den Stakeholdern braucht innovative Einkaufsprozesse. Mit Design Thinking können Sie diese entwickeln!
Ausschreibungen sind das Kerngeschäft des Einkaufs. Viele erledigen das mit Excel und Outlook, obgleich das im Alltag einen enormen Aufwand erzeugt. In Krisen-Zeiten profitiert aber besonders der direkte Einkauf, wenn stattdessen RFX-Tools wie z.B. von coupa oder Jaggaer zum Einsatz kommen.
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

amc-Corona Agenda

Aktives Risikomanagement in der Krise